ABOUT NEWS EVENTS PRESS PUBLICATIONS PARTNERS CONTACT IMPRINT FACEBOOK STATE... FACEBOOK NIEUWE... NEWSLETTER

Logo

TALK: EXPERIMENTAL DESIGN

EXPERIMENTAL DESIGN—Visual research

How can experiment and method be harnessed for the design? Especially in art and design, the term "experimental" is often used in the sense of unpredictability and arbitrariness. In contrast to that, Armin Lindauer will attempt to explain that methodical experiments are also used in these fields and lead to findings and ideas, in the broadest sense thus to creativity.

The lecture is based on the book "Experimental Design—Visual Method and Systematic Game" by Armin Lindauer and Betina Müller, which was published in 2015 by Niggli Verlag. For many decades, the two authors searched, collected and produced visual-experimental works. They were found in completely different fields such as advertising, product design, poster design, art and also in science. The lecture addresses itself to all who are interested in methodical processes to ideas and notions.

The book of the lecture received—amongst other prices—the GERMAN DESIGN AWARD 2017, the iF GOLD AWARD 2017, the red dot award and the DPBB 2015.



September 22, 2018 6 pm
at VOLLGUTLAGER

The event is open to the public, with advance registration requested >>



Part of the exhibition EXPER(T)IMENTAL DESIGN with over 26 national and international designers.

GET YOUR TICKET HERE >>





EXPERIMENTELLE GESTALTUNG – Visuelle Forschung

Wie können Experiment und Methode für die Gestaltung nutzbar gemacht werden? Gerade in Kunst und Gestaltung wird der Begriff „experimentell“ häufig im Sinne von Unkalkulierbarkeit und Willkür verwendet. Demgegenüber wird Armin Lindauer zu erläutern versuchen, dass eben auch in diesen Bereichen methodische Experimente eingesetzt werden und zu Findungen und Einfällen führen, im weitesten Sinne also zu Kreativität.

Der Vortrag fußt auf dem Buch „Experimentelle Gestaltung – Visuelle Methode und systematisches Spiel“ von Armin Lindauer und Betina Müller, das 2015 im Niggli Verlag erschienen ist. Über viele Jahrzehnte suchten, sammelten und erstellten die beiden Autoren visuell-experimentelle Arbeiten. Sie wurden in völlig unterschiedlichen Bereichen wie Werbung, Produktdesign, Plakatgestaltung, Kunst und auch in der Wissenschaft fündig. Der Vortrag richtet sich an alle, die an methodischen Prozessen zu Ideen und Einfällen interessiert sind.

Das Buch zum Vortrag wurde u.a. mit dem GERMAN DESIGN AWARD 2017, iF GOLD AWARD 2017, red dot award und dem DPBB 2015 ausgezeichnet.

22. September 2018, 18:00 Uhr
im VOLLGUTLAGER

Die Veranstaltung ist öffentlich, um Anmeldung wird gebeten. >>



Teil der Ausstellung EXPER(T)IMENTAL DESIGN mit über 26 nationalen und internationalen Designern.

TICKETS SIND HIER ERHÄLTLICH >>